Sie haben Fragen?

Wir beantworten gerne Ihre Fragen:

Tel: +49 (0)6106 - 4303
 
We speak English
On parle français
--------------------------------------
 
 
Bauer-Music
Waldstraße 1a
D-63150 Heusenstamm-
                 Rembrücken
(Nähe Frankfurt am Main)
    
 
Berliner Dom: RODGERS Trillium Masterpiece TM-928 mit 12-Kanal Klangabstrahlung, temporäre Installation

Die große Sauer Orgel des altehrwürdigen Berliner Doms musste für vier Monate für eine Ausreinigung und Reparatur still gelegt werden, deshalb suchte die Domkantorei nach einer den Ansprüchen und Vorstellungen adäquate Digitalorgel, die während dieser Zeit nicht nur für die Einsätze in Gottesdiensten und Andachten dienen, sondern während der Reparaturzeit auch zu solchen Konzerteinsätzen eingesetzt werden sollte, die mit der Sauer Orgel nicht oder nur eingeschränkt möglich sind.

Die im Januar 2005 installierte Rodgers Trillium “Masterpiece” T-928 erfüllte die hohen Ansprüche und Erwartungen des Berliner Doms mit Bravour. Hiervon zeugen nicht nur zahlreiche konzertante Einsätze - u.a. ein viel beachtetes Konzert mit Hector Olivera - sondern auch die Referenz der Domkantorei nach dem Abschluss dieses prestigeträchtigen Einsatzes der Rodgers Orgel - Auszug: “Es ist erstaunlich, wie weit die klangliche Qualität der Samples heutzutage fortgeschritten ist. Es war deutlich zu merken, dass die Fa. Rodgers bei der digitalen Klangerzeugung Maßstäbe setzt...”


Kurzbeschreibung der RODGERS T-928 Orgel
  • 48 klingende Register plus 49 austauschbare VoicePalette Register
  • Stereo PDI™ Sampling
  • Note-by-Note Intonation
  • Dimensional Sound Modeling™
  • RSS 3-D Raumklangsystem
  • Pfeifeninterface
  • anschlagdynamische Druckpunktklaviaturen
  • 8 Kanal Klangabstrahlung mit separaten Subwoofern
  • massiver Spieltisch in Pfeifenorgelqualität mit edlem Holzfurnier
  • Solide, hintergrundbeleuchtete Zugregister